Schützenverein Gemütlichkeit Großköchlham e.V.

image2

Der Verein der "Köchlhamer" Schützen

Der Schützenverein Gemütlichkeit Großköchlham e.V. wurde im Jahr 1910 gegründet und konnte nach seiner Wiedergründung nach dem 2. Weltkrieg im Jahr 2010 sein 100 jähriges Bestehen feiern.


Das Schützenjahr beginnt jedes Jahr mit einer "Kirta"-Feier (Kirchweih) und den ersten Gemeinschaftsabenden der Mitglieder.


In den darauffolgenden Schießabenden können dann die Mitglieder ihr Können mit dem Luftgewehr im neuen Schießstand desBürgerhauses "Alte Schule" in Unterhofkirchen unter Beweis stellen.


Wie aber der Name des Vereins schon vermuten lässt, ist ein wichtiger Bestandteil der "Köchlhamer" Schützen eine gemütliches Beisammensein von Jung und Alt, das das Schützenjahr immer wieder prägt.


Aber auch die Traditionen und die Liebe zur bayrischen Heimat pflegen die Mitgliedern in regelmäßigen Veranstaltungen.


Alle 3 Jahre wird der Maibaum in Großköchlham durch den Schützenverein aufgestellt.


Seit vielen Jahren und nun schon auch weit über die Landkreisgrenzen bekannt, ist das traditionelle Hunderennen von Großköchlham das vom Schützenverein alljährlich am Pfingstmontag veranstaltet wird. 


Seit 2018 lenkt nun die aktuelle Vorstandschaft den Schützenverein. 

Das sind:

1. Vorstand: Valentin Bitzer (jun.)

2. Vorstand: Martin Elas 

Kassier: Reinhold Braun und Christoph Rutzmoser

Schriftführer: Rainer Hattensperger

Chronist: Markus Palmberger

Sportwart: Ruppert Elas und Thomas Lechner


Terminplan

Hier findet man den aktuellen  Terminplan des Schützenvereins